Lektorendienst in der evangelischen Kirche Österreich


Theologischer Aufbaukurs 2018

Der Theologische Aufbaukurs bildet die Grundlage für alle weiterführenden Ausbildungen.
Es ist angeraten, diesen Kurs erst nach einer mindestens dreijährigen Erfahrung im Lektoren-Amt zu absolvieren.
Der Kurs findet in der Regel einmal im Jahr statt und behandelt folgende Themen:

  • Bekenntniskunde im ökumenischen Horizont (Vom Apostolikum zur Gemeinschaft Evangelischer Kirchen in Europa),
  • Sakramentenlehre (biblisch - konfessionell - ökumenisch),
  • Einführung in das evangelische Kirchenrecht,
  • Gottesdienstkunde (Abendmahls- und Taufgottesdienst, Kirchenmusik).

Der Anmeldung gehen die Frage nach der persönlichen Eignung / Berufung und die Bedarfsanalyse durch das Presbyterium voraus. Das Anmeldungsformular (siehe unten) möge dann an die diözesane Lektorenleitung zur Kenntnis und Befürwortung gesandt werden; die diözesane Lektorenleitung sendet dann die Anmeldung weiter an die Gesamtösterreichische Lektorenleitung bzw. an die zuständige Superintendentur. Anmeldeschluss ist der 31. Mai 2018.

Folgende Mitarbeitende und Teilnehmende (max. 18 Personen) sind bisher angemeldet.

  1. Gerhard Harkam (MA)
  2. Ingrid Vogel (MA)
  3. Klaus Schedler (8.11.2017)
  4. Katja Jegorow-Matern (6.12.2017)
  5. Helga Schmalnauer (20.12.2017)
  6. Hans-Peter Groiss (5.1.2018)
  7. Karl Gigler (fernmündlich 10.1.2018)
  8. Johannes Ramharter (12.1.2018)
  9. Ernst Mayer (14.1.2018)

 

 
Der Theologische Aufbaukurs wird diesmal Mitte Juni 2018 stattfinden, damit Teilnehmende auch die Kurse im Herbst besuchen können. 
Datum: 
Freitag, 15.06.2018 - 16:00 Uhr bis Sonntag, 17.06.2018 - 13:30 Uhr
Ort: 
Hotel Waldheimat (4210 Gallneukirchen, Oberndorf 23)
Weitere Informationen: 
Gesamtkirche/Diözesen: 
Gesamtkirche